Psychotherapie

Ambulant Betreutes Wohnen für Menschen mit psychischen Erkrankungen

Vorraussetzungen

  • Ein Mindestmaß an Selbständigkeit in der Lebensführung und Selbstverantwortung muss vorhanden sein
  • Bereitschaft zu einer ggf. angezeigten medikamentösen Therapie
  • Bereitschaft zur Zusammenarbeit
  • Vorliegen einer Kostenübernahme durch das Sozialamt des Landkreises bzw. der kreisfreien Stadt

Rahmenbedingungen

  • Gesetzliche Grundlagen Eingliederungshilfe gemäß § 53, SGB Xii
  • Betreutes Wohnen in eigener Wohnung, in der Stadt Fürstenwalde oder in angrenzenden Gemeinden

Zielgruppe

Erwachsene mit einer chronischen psychischen Erkrankung oder Störung wie

  • Schizophrenie
  • Affektive Störung
  • schwere neurotische Störungen
  • Persönlichkeitsstörungen

Ziele und Inhalte

  • Die eigene Beeinträchtigung verstehen, anerkennen und akzeptieren lernen
  • sich den eigenen Stärken zuwenden, Fähigkeiten und Interessen wieder entdecken und/oder entwickeln, zufriedener werden und abhängiger von der Hilfe Dritter
  • bestmögliche Teilhabe am gesellschaftigen Leben (Freunde, Gemeinschaft, Stadt)
  • befriedigend den Tag erleben und nach eigenen Kräften tätig sein

Wir haben Zeit zum Reden und Zuhören.
Wir helfen bei der Alltagsbewältigung (Haushalt, Gesundheitspflege, Einkauf, Mobilität).
Wir unterstützen Sie bei behördlichen u.ä. Angelegenheiten, vor allem der Existenzsicherung.
Wir sind an Ihrer Seite bei der Bewältigung Ihrer Erkrankung und in Krisensituationen.
Wir beraten Sie bezgl. sozialer Kontakte und Beschäftigung.
Wir entwickeln mit Ihnen Perspektiven.

 
 
Seite drucken
 
Alle Informationen zum Thema

Ansprechpartner

  • Anita Drawer
    Einrichtungsleiterin Immanuel Haus Molkenberg

    Immanuel Haus Molkenberg
    Molkenberg 31 A
    15517 Fürstenwalde/ Spree
    T 03361 2311
    F 03361 760054
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

Direkt-Links