Aktuelle Nachrichten

09.12.2019

Video-Tipp: „Wir haben nicht mehr viel Zeit“

Über eine Jugend während des Zweiten Weltkriegs, das Älterwerden und den Tod sprach OIli Schulz mit vier Seniorinnen und Senioren der Residenz am Wiesenkamp in „Die Geschichte eines Abends“.
Residenz am Wiesenkamp  | Hamburg | Video-Tipp | Die Geschichte eines Abends | Olli Schulz Gespräch | Senioren | Alter | Jugend | Tod | NDR Doku-Talk

Um das Älterwerden zu verstehen, besuchte Olli Schulz die Senioreneinrichtung Residenz am Wiesenkamp in Hamburg und verbrachte einen Abend mit vier Seniorinnen und Senioren. Mit ihnen sprach er auch über deren Kriegserfahrung und was es genau bedeutete, als junger Mensch während des Zweiten Weltkriegs groß zu werden. Daneben ging es um die Erfahrung von Verlust nahestehender Menschen und wie man damit umgeht.

Musiker Olli Schulz blickte mit den Senioren allerdings nicht nur zurück, sondern interessierte sich auch dafür, wie sie die heutige schnelllebige Zeit beurteilen und welchen Rat sie für junge Menschen haben. Welche Gefühle die Geschichten der über 80-Jährigen bei Olli Schulz hervorrufen und welche Wirkung diese Begegnung für ihn persönlich hatte, können Sie in der NDR-Mediathek nachschauen.

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Direkt-Links