Soziotherapeutische Wohneinrichtung „Haus Molkenberg“

Die Soziotherapeutische Wohneinrichtung „Haus Molkenberg“ richtet sich an Menschen mit einer Alkoholabhängigkeit, die einer zeitlich unbefristeten Hilfe bedürfen, um zu einer abstinenten Lebensweise zu finden.

Zielgruppe

Unser Angebot richtet sich an Menschen mit einer Alkoholabhängigkeit, die einer zeitlich unbefristeten Hilfe bedürfen, um zu einer abstinenten Lebensweise zu finden. Der langjährige Konsum hat häufig zu körperlichen und psychischen Begleiterkrankungen geführt, soziale Isolation hervorgerufen, Verschuldung und vieles mehr. Das macht es den Betroffenen schwer, selbständig, ohne umfängliche Hilfen wieder Stabilität zurückzugewinnen und Lebensperspektiven zu entwickeln.

Standort und Bedingungen

Unsere Einrichtung befindet sich im ländlich geprägten Ortsteil der Stadt Fürstenwalde, umgeben
von Feldern, Wäldern und einem nahe gelegenen Badesee. Das Stadtzentrum mit vielen Einkaufmöglichkeiten und Arztpraxen ist nur zwei Kilometer entfernt. Halbstündlich fährt der Regionalverkehr von Fürstenwalde nach Berlin. Den Bewohner stehen ausschließlich Einbettzimmer in Wohngruppen zur Verfügung. Jede Wohngruppe verfügt über Sanitärbereiche und eine Wohnküche.

Angebote und Finanzierung

So umfänglich die Alkoholabhängigkeit alle Lebensbereiche des betroffenen Menschen beeinträchtigt so breit angelegt ist unser Hilfsangebot. Wir helfen mit einer festen Tagesstruktur, das Wiederzurückfinden in einen normalen Alltag, bestehend aus Körperpflege, regelmäßige Mahlzeiten, Beschäftigung, Eingebundensein in eine Gemeinschaft, Gestalten eines angenehmen Wohnumfeldes, usw. Kernstück ist dabei eine umfangreiche tägliche Beschäftigungstherapie, die den Einzelnen körperlich und geistig wieder fordert und seine sozialen Fähigkeiten schult.

Dafür stehen Räumlichkeiten für Werkstätten, Gartenland und eine große Therapie Küche zur Verfügung. Wir helfen Schulden zu regulieren, behördliche Angelegenheiten zu erledigen, bei der Gesundheitsfürsorge, familiäre Kontakte und Freundschaften wieder zu beleben, freie Zeit befriedigend zu gestalten. Eine täglich vierundzwanzig stündliche Betreuung stellt sicher, das jederzeit ein Ansprechpartner vorhanden ist. Unser Hilfsangebot finanziert sich über SGB XII §53- Eingliederungshilfe.

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Direkt-Links

 
 

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, Analyse-Tools, um die Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren, sowie Plugins, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis für diese Verwendung. Nähere Informationen dazu und Hinweise, wie Sie Cookies unterbinden können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK